Archiv der Kategorie: Tschechien

Wieder in Tisá

Advertisements

Vergessener Friedhof Hřensko

Der 1874 angelegte Friedhof befindet sich nur wenige Kilometer hinter der tschechischen Grenze. Nach Kriegsende und den damit verbundenen Vertreibungen der deutschen Bevölkerung verfiel er zunehmends und befindet sich inzwischen auf einem schwer zugänglichen und verwilderten Areal.

Nechod‘, dceruško, k vodě ven

…lautet eine Zeile aus Karel Jaromír Erbens Balladensammlung „Kytice“ (der Blumenstrauß). Es geht um eine junge Frau, die in einem See ertrinkt und fortan ihr unglückliches Dasein an der Seite eines Wassergeistes fristet. Das tragische Ende wird an dieser Stelle nicht verraten, allerdings empfehle ich jedem, der sich für alte Volksmärchen interessiert, sich diese Balladensammlung zu Gemüte zu führen. Der gleichnamige Film ist ebenfalls sehr sehenswert und auch für jemanden der kein Tschechisch versteht durchaus nachvollziehbar.

Hier der Link zur englischen Übersetzung der Ballade „Vodník“: http://web.archive.org/web/20100328141016/http://musicandliterature.wordpress.com/2009/09/12/the-water-goblin-vodnik-by-antonin-dvorak-and-karel-jaromir-erben/#goblin

Kostel Panny Marie Sněžné

… oder auch Maria-Schnee-Kirche im nordböhmischen Ort Sněžná. Dem einen oder anderen kommt die Pfarrkirche aus dem 18. Jahrhundert möglicherweise bekannt vor, was daran liegt, dass sie für einige Aufnahmen im Film „Der Vorleser“ (2008) mit Kate Winslet und David Kross als Kulisse diente.