Nechod‘, dceruško, k vodě ven

…lautet eine Zeile aus Karel Jaromír Erbens Balladensammlung „Kytice“ (der Blumenstrauß). Es geht um eine junge Frau, die in einem See ertrinkt und fortan ihr unglückliches Dasein an der Seite eines Wassergeistes fristet. Das tragische Ende wird an dieser Stelle nicht verraten, allerdings empfehle ich jedem, der sich für alte Volksmärchen interessiert, sich diese Balladensammlung zu Gemüte zu führen. Der gleichnamige Film ist ebenfalls sehr sehenswert und auch für jemanden der kein Tschechisch versteht durchaus nachvollziehbar.

Hier der Link zur englischen Übersetzung der Ballade „Vodník“: http://web.archive.org/web/20100328141016/http://musicandliterature.wordpress.com/2009/09/12/the-water-goblin-vodnik-by-antonin-dvorak-and-karel-jaromir-erben/#goblin

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s