Urban Jungle

Safari?

Safari?

Dieser Ausflug mit dem Rad brachte uns auf das verlassene Gelände einer ehemaligen Gärtnerei in unserer Heimatstadt Dresden. Mit ihren wuchernden, mannshohen Pflanzen und den verblassenden Spuren menschlichen Daseins entwickelt die Umgebung, welche sich mit ihrer Wildnis so gar nicht in ihr relativ zentralgelegenes und prestigeträchtiges Viertel einfügt, ein ganz eigenes Flair.

Motto? Ganz klar Beton und Brombeeren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s